Wir sind
für Sie da!

Und nehmen Sie an die Hand

… und das wortwörtlich, wenn Sie möchten. In Zeiten der unbegrenzten Informationen ist es einfach sich darauf zu verlassen, dass Patienten zuhause alles nachforschen und „googlen“ können. Aber unsere Philosophie stützt auf mehrjährige Erfahrung und Gesprächen, die wir täglich führen. Wir verstehen, dass eine gesunde und vertrauensvolle Beziehung zwischen Ärzten, Patienten und der Praxis nur über Zeit, umfassende Aufklärung, Transparenz und der Begegnung auf Augenhöhe entstehen kann.

Stellen Sie uns alle Ihre Fragen, lassen Sie sich unabhängig von uns beraten, denn wir sind für Sie da und nehmen Sie an die Hand.

ablauf in unserer praxis

In 3 einfachen Schritten zu Ihrem neuen Lächeln

Als Patient in unserer Praxis sind Sie nie auf sich alleine gestellt. Durch die unten beschriebenen Schritte stellen wir sicher, dass Sie stets wissen, wer Ihre Ansprechperson ist und was auf Sie zukommt.

Informationsgespräch
Anamnese

Nachdem Ihr Arzt/Zahnarzt Sie an uns überwiesen hat, nehmen wir Ihre Daten auf und besprechen Ihre Wünsche, Bedürfnisse und die Behandlung in aller Ruhe in einem ersten persönlichen Gespräch. Wir klären Sie zunächst ausführlich über die Art und Weise Ihrer Erkrankung und die entsprechenden Behandlungsmöglichkeiten auf. Sie haben Fragen? Schreiben Sie einfach alles auf, was Sie zum geplanten Eingriff bewegt und bringen Sie Ihre Notizen zu Ihrem Beratungstermin mit!

Chirurgischer Eingriff
Behandlungsphase

Im zweiten Schritt erfolgt der chirurgische Eingriff in unserer Praxis durch einen erfahrenen und fachlich ausgezeichneten Chirurgen, damit wir das bestmögliche Ergebnis für Sie erzielen können. Je nach Art der Narkose müssen Sie noch einige Zeit in unseren Aufwachräumen verweilen. Bei lokalen Eingriffen können Sie unsere Praxis unmittelbar nach der Behandlung wieder verlassen.

Übergabe an Arzt/Zahnarzt
Abschlussbericht

Nach der Behandlung durch unser Team und nachdem der Eingriff erfolgreich durchgeführt wurde, übergeben wir Sie zur Nachbehandlung bzw. zur weiteren Betreuung an Ihren Arzt/Zahnarzt. Die weiteren Kontrollen und Behandlungen werden dann von Ihrem Arzt/Zahnarzt durchgeführt. Zusätzlich händigen wir Ihnen einen Abschlussbericht und die entsprechenden Röntgenbilder für Ihren Arzt/Zahnarzt aus.

operative eingriffe
unter narkose

So wach, wie Sie es wünschen

Auswahlmöglichkeiten für unsere aufgeklärten Patienten sind ein Kern unserer Praxisphilosophie bei M2 - Praxis im Merkurhaus. Für die Schmerzreduktion ermöglicht uns, unser Anästhesist drei unterschiedliche Optionen anzubieten. Diese können je nach Behandlung und Indikation mit unserem Anästhesisten für Ihren individuellen Fall besprochen werden.

Lokalanästhesie

Möglicherweise ist vielen von Ihnen die örtliche Betäubung als herkömmliche Methode der Betäubung bekannt. Viele Eingriffe erfolgen unter Lokalanästhesie. Dabei bleiben Sie komplett wach, aber die Schmerzempfindung wird lokal, also an der zu behandelnden Stelle, durch die Betäubung ausgesetzt. Lassen Sie sich von unserem Anästhesisten beraten.

Dämmerschlaf (Sedierung)

Der Dämmerschlaf, auch Sedierung genannt, ist die zweite Stufe und Option der Betäubung in unserer Praxis in Leipzig. Durch unseren Facharzt für Anästhesiologie, werden Ihnen Medikamente zur Beruhigung verabreicht, die Sie in einen Schlafzustand versetzen. Die Behandlung findet in Zustand des Dämmerschlafs statt, ohne ängste und Schmerzen. Wir beantworten Ihnen gerne alle weiteren Fragen, die Sie dazu haben.

Intubationsnarkose

Intubationsnarkose ist die dritte Möglichkeit der Betäubung und wird auch Vollnarkose genannt. Durch einen schlafähnlichen Zustand wird die Schmerzempfindung im gesamten Körper des Patienten für die Behandlung ausgesetzt. Dieser kontrollierte Zustand wird durch eine Kombination von Medikamenten erreicht, die speziell für den Patienten, nach dem Anästhesie Vorgespräch, zusammengestellt werden. Wir beraten Sie gerne umfassend dazu.

Wir sind für Sie da!

Nach einem operativen Eingriff lassen wir Sie natürlich nicht alleine sondern sind weiterhin für Sie telefonisch und persönlich erreichbar. Bei Unsicherheiten, Schmerzen oder unerwarteten Vorkommnissen nach einer chirurgischen Behandlung bekommen Sie als unser Patient bei uns stets kompetente Hilfe.

M2 vorteile &
behandlungs­methoden

Wir sind sehr froh und stolz, dass wir mit der M2 – Praxis im Merkurhaus eine Praxis nach unserer Philosophie und unserem Verständnis des Arzt-seins gestalten konnten. Im Kern steht für uns der aufgeklärte und mündige Patient, dem wir Auswahlmöglichkeiten und umfassende Beratung geben wollen. Umgeben wird dieser Kern von einer Wohlfühlatmosphäre, freundlichem Umgang, kurzen Wartezeiten und vieles mehr.

Gestützt wird dieses Gebilde durch modernste Technologie und der Fachkompetenz des Teams. überzeugen Sie sich selbst, entweder durch die zahlreichen Bewertungen und Erfahrungsberichte oder unverbindlich vor Ort. Wir sind für Sie da!

Medizinische Ausstattung & Behandlungsmethoden

  • Digitales 3-dimensionales Röntgen mit geringer Strahlenbelastung
  • Absolute Transparenz & Aufklärung durch Intraorale Kamera
  • Schonende Eingriffe mittels CO2 Laser
  • Verbesserte Wundheilung durch PRF Eigenbluttherapie
  • Präzise Eingriffe mit Hilfe unseres OP Mikroskops
  • Ultraschall gestützte Chirurgie (Piezochirurgie®)

Vorteile & Vorzüge
unserer Praxis

  • Zentral gelegen im Herzen von Leipzig
  • Individuelle & flexible Terminvergaben mit kurzen Wartezeiten
  • Regelmäßige Fortbildungen des Teams National & International
  • Postoperativer Ruheraum für ein entspanntes Aufwachen
  • Barrierefreie Praxisgestaltung & Zugänge
  • Voll klimatisierte Praxisräume

Verhaltensregeln
vor und nach einer OP

Hier können Sie ein Dokument herunterladen, dass Ihnen, zusätzlich zu unserer Aufklärung und Beratung, die wichtigsten Verhaltensregeln vor uns nach einer OP zusammenfasst. Bequem – einfach – digital zuhause.

Downloaden

Anamnese online
unser service für sie!

Insbesondere, wenn Sie gerne vorbereitet erscheinen oder keine Zeit verlieren wollen, können Sie unseren Anamnesebogen aus unserer Praxis problemlos zuhause herunterladen und ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mitbringen.

Anamnesebogen downloaden

was muss ich zum ersten
Termin mitbringen?

Alles eingepackt? Noch nicht ganz sicher? Unsere Checkliste hilft Ihnen ganz sicher, damit Ihr erster Besuch in unserer Praxis reibungsfrei ablaufen kann. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch persönlich zur Verfügung.

Checkliste downloaden

Häufig gestellte
Fragen von patienten

Erhalte ich vorab einen Kostenvoranschlag über die Behandlung?

Wir glauben daran, dass gute Patientenbeziehungen nur durch Transparenz und Aufklärung gebildet werden können. Bei allen Behandlungen erhalten Sie von uns im Vorfeld einen unabhängigen Kostenvoranschlag, über den Sie in Ruhe entscheiden können. Falls sich Fragen in der Zwischenzeit ergeben, stehen wir Ihnen auch weiterhin zur Verfügung. Grundsätzlich werden Sie über alle Kosten, die für Sie anfallen werden, aufgeklärt.

Werden die Behandlungskosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten. In unserem Gesundheitssystem gibt es auch bei gesetzlichen Krankenkassen gewisse Vorgaben und Normen. Daher kommt es ganz auf die Diagnose und Indikation an. In unserer Sprechstunde können wir Sie für Ihre Behandlung individuell beraten und diese Frage für Ihren Fall beantworten.

Wie lange darf ich vor der Narkose essen und trinken?

In der Regel sollte sechs Stunden vor dem Eingriff keine feste Nahrung mehr zu sich genommen werden. Insbesondere in den letzten zwei Stunden vor der Narkose ist es empfehlenswert auch auf Flüssigkeiten zu verzichten.

Kann es passieren, dass ich während der Narkose wach werde?

Die Narkose wird in unserer Praxis grundsätzlich von einem Facharzt für Anästhesiologie betreut. Dieser ist auch während des gesamten Eingriffs zugegen und begleitet die Behandlung indem er die Narkosetiefe stets im Blick behält. Dadurch stellen wir sicher, dass die Narkose über die gesamte Zeit anhält.

Habe ich nach der Narkose Probleme mit Übelkeit?

Durch neueste Entwicklungen in der Narkosemedizin konnten Fälle von Übelkeit nach einer Narkose in den letzten Jahren überdurchschnittlich reduziert werden. Aber in vereinzelten Fällen kann es weiterhin zu Übelkeit kommen.

Kann es nach der Operation noch zu Nachblutungen oder Schwellungen kommen?

In gewissen Fällen kann es zu Nachblutungen oder Schwellungen nach einem Eingriff kommen. Falls es dazu kommt, bleiben Sie ruhig und kontaktieren Sie Ihren behandelten Arzt oder unsere Praxis. In der Regel passiert das nicht überraschend, denn wenn die Möglichkeit von Nachblutungen oder Schwellungen besteht, werden Sie durch Ihren Behandler im Vorfeld darüber aufgeklärt und vorbereitet.

Wann kann ich wieder arbeiten?

Je nach Indikation, Behandlung und persönlicher Heilungszeit kann die Ausfallzeit im Beruf unterschiedlich ausfallen. Ebenso ist dabei zu beachten, welchen Beruf Sie ausüben bzw. in welcher Branche Sie tätig sind. Für Ihren speziellen Fall können Sie unsere Ärzte in den Vorgesprächen fragen und sich vollständig beraten lassen.

Haben Sie
noch weitere fragen?

Rückruf
vereinbaren

Wir rufen Sie gerne zurück
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung & Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu.